Marillentaler mit Streuseln Mehr muss ich wohl ni… #rezepte

Marillentaler mit Streuseln 🤩 Mehr muss ich wohl nicht sagen, oder?! 😍
͏
Das ist eines der leckersten Rezepte die ich jemals kreiert habe 🍑😁 Unbedingt einmal ausprobieren! Oft sind ja diese Taler mit einer Quarkmasse oben drauf, das kann man sich hier getrost sparen, denn außen werden sie wie gebackener Teig, innen sind sie schön cremig durch den Quark 😍
Bei uns steht jetzt erst mal ein gemütlicher großer Spaziergang an und heute Abend werde ich Pizza mit dem 48h Teig machen der seit Samstag bei uns im Kühlschrank steht 🍕 Hast du so einen Teig schon einmal probiert? Ich werde dir auf jeden Fall berichten ob er deutlich besser als mein klassischer Teig war.
͏
Ich wünsche dir heute einen schönen Pfingstmontag 💛
_____
#rezept 👩🏻‍🍳 für 4 Marillentaler mit je 189 kcal
➡️ Nutze #leckerschmeckeralainlukaali wenn du was von mir nachmachst. So kann ich deine ganzen Kreationen bewundern🙋🏻‍♀️
_____
Für den Teig
250g Magerquark
1 Ei
40g Schmelzflocken
10g Mehl
50ml Wasser
Süße nach Geschmack
_
Belag
185g Marillen 🇦🇹 Aprikosen 🇩🇪 _
Streusel
20g Butter
25g Zuckerersatz (ich nutze Erythrit)
30g Mehl
______
1. Ofen auf 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Ei trennen und Eiklar steif schlagen.
3. Eigelb mit den Restlichen Zutaten für den Teig vermengen und am Ende das Eiklar vorsichtig unterheben.
4. Backblech mit Backpapier auslegen und 4 Teigkleckse auf das Blech geben, etwas flach streichen (ca. 1cm dick).
5. Mit den in feine Scheiben geschnittenen Marillen belegen.
6. Für die Streusel die Butter mit dem Zucker und dem Mehl verkrümeln und auf die Marillenspalten geben.
7. ca. 20-25 Minuten backen bis alles schön goldbraun ist, kurz auf dem Blech stehen lassen und dann auf einem Gitter auskühlen lassen 😋

Quelle

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *