Wisst ihr was es schon wirklich lange nicht mehr g… #rezepte

Wisst ihr was es schon wirklich lange nicht mehr gab?! Genau: Topfenknödel mit Schokifüllung ??

Die müssen definitiv am Wochenende einmal auf den Teller ? Ich hab schon seit Tagen so einen Gusto darauf ? Kennt ihr das wenn einem etwas zum Essen nicht mehr aus dem Kopf geht?! Der Tag heute war recht unspektakulär, arbeiten und das Wetter hat seit Tagen nur Regen zu bieten ?
Habt einen wunderschönen Abend heute! ?
__________________
#rezept ??‍? für eine Portion mit 573 kcal ➡️ Nutzt #leckerschmeckeralainlukaali wenn ihr was von mir nachmacht, ich komm gerne zum kucken vorbei ?
__________________
Teig Grundrezept für 5 Knödel:
250g Magerquark – 168 kcal
45g Schmelzflocken – 163 kcal
1 Ei – 89 kcal
Süße nach Belieben, z.B. 1 EL Xucker, ich nehme Süßstoff
__________________
Füllung:
3 Stück Nougatschokolade, halbiert für 6 Knödel – 100 kcal
__________________
Brösel:
15g Panko – 57 kcal
etwas Zimt
Süße nach Belieben, z.B. 1 EL Erythit
__________________
1. Topf mit Wasser aufstellen, zum Kochen bringen
2. Magerquark gut mit den Schmelzflocken, dem Ei und dem Xucker verrühren, die Schmelzflocken müssen sich komplett auflösen – ja, der Teig gehört so klebrig.
3. Wasser runterdrehen, darf nur noch sieden, nicht mehr kochen
4. Nun formt ihr einfach mit euren Händen fünf gleich große Knödel, steckt in jeden ein halbes Stück Schokolade und verschließt sie gut (Am besten vorher die Hände mit kaltem Wasser immer wieder ein wenig nass machen, dann bleibt nichts kleben)
5. Lasst die Knödel vorsichtig in das Wasser gleiten – ca. 8-10 Minuten ziehen lassen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen lasse ich sie meistens noch 2 Minuten drin, dann finde ich sie perfekt.
6. Brösel mit Zimt und Zucker mischen
7. Knödel aus dem Wasser holen und entweder die Knödel in den Bröseln wälzen oder darüberstreuen…
8. Lecker! ?

Quelle

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *